English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Journal Article

Märkte für Träume: Die Soziologie des Lottospiels

MPS-Authors
/persons/resource/persons41241

Lutter,  Mark
Soziologie des Marktes, MPI for the Study of Societies, Max Planck Society;

Fulltext (public)

mpifg_zs10_6.pdf
(Any fulltext), 857KB

Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Lutter, M. (2010). Märkte für Träume: Die Soziologie des Lottospiels. Gesellschaftsforschung, (2), 6-10.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0012-4328-A
Abstract
Die Schlange an den Lottoannahmestellen reißt nicht ab: Trotz verschwindend geringer Aussichten auf einen Geldgewinn geben Millionen Deutsche jede Woche einen Lottoschein ab. Sie kaufen ein Produkt, das sie – rational betrachtet – nicht brauchen. Mark Lutter beschreibt die Spielertypen und zeigt, warum sie gute Gründe für den Kauf eines Lotterieloses haben.