English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Contribution to Collected Edition

Vom Stilllegen von Arbeit zum lebenslangen Lernen: Das überfällige Ende der Frühverrentung in Europa, Japan und den USA

MPS-Authors
/persons/resource/persons41168

Ebbinghaus,  Bernhard
Regimewettbewerb und Integration in den industriellen Beziehungen, MPI for the Study of Societies, Max Planck Society;
Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Mannheim;

Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Ebbinghaus, B. (2005). Vom Stilllegen von Arbeit zum lebenslangen Lernen: Das überfällige Ende der Frühverrentung in Europa, Japan und den USA. In Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung (Ed.), MPIfG Jahrbuch 2003-2004 (pp. 37-42). Köln: Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0012-4EEE-5
Abstract
Frühverrentung, das vorzeitige Ausscheiden aus dem Arbeitsleben, wird heute als ein zentrales Krisenproblem nicht nur des deutschen Sozialstaats angesehen. Die Umkehrung dieses Trends erweist sich jedoch als schwierig. Dabei kann man durchaus von den Erfahrungen anderer europäischer Länder, den USA und Japan lernen.