English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Book

Institutionalisierung der Forschungspolitik: Entstehung, Entwicklung und Steuerungsprobleme des Bundesforschungsministeriums

MPS-Authors
/persons/resource/persons41305

Stucke,  Andreas
Projektbereiche vor 1997, MPI for the Study of Societies, Max Planck Society;

Locator
There are no locators available
Fulltext (public)

mpifg_m93_12.pdf
(Any fulltext), 18MB

Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Stucke, A. (1993). Institutionalisierung der Forschungspolitik: Entstehung, Entwicklung und Steuerungsprobleme des Bundesforschungsministeriums. Frankfurt a. M.: Campus Verlag.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0012-5AAE-7
Abstract
Am Beispiel des Bundesministeriums für Forschung und Technologie (BMFT) und seiner administrativen Vorläufer wird in dem Buch gezeigt, wie auf Bundesebene schrittweise politische Kompetenzen in der Forschungspolitik aufgebaut, die entsprechenden Organisations- und Entscheidungsstrukturen geschaffen sowie neue Fachprogramme und politische Handlungsinstrumente entwickelt wurden. Dabei läßt sich zeigen, daß die geschilderten politischen Institutionalisierungsprozesse vielfach nicht das Ergebnis gezielter Planung waren, sondern sich als nicht-vorhergesehenes und zum Teil auch nicht gewolltes Resultat des Zusammenwirkens einer Vielzahl von Akteuren ergaben. Politische Steuerungsmotive spielten zumindest in der Anfangsphase eine nur nachgeordnete Rolle.