English
 
Help Privacy Policy Disclaimer
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Journal Article

Sehen mit bi- und multifokalen Intraokularlinsen [Vision with bifocal and multifocal intraocular lenses]

MPS-Authors
/persons/resource/persons84015

Kirschfeld,  K
Former Department Comparative Neurobiology, Max Planck Institute for Biological Cybernetics, Max Planck Society;
Max Planck Institute for Biological Cybernetics, Max Planck Society;

Fulltext (public)
There are no public fulltexts stored in PuRe
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Kirschfeld, K., & Land, M. (2011). Sehen mit bi- und multifokalen Intraokularlinsen [Vision with bifocal and multifocal intraocular lenses]. Ophthalmologe, 108(12), 1139-1144. doi:10.1007/s00347-011-2462-2.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0013-B8CC-F
Abstract
Fortschritte in der Intraokularlinsentechnologie haben dazu geführt, dass bei Kataraktoperationen immer häufiger moderne Multifokallinsen ins Auge eingesetzt werden. Die in der Literatur geäußerten Vorstellungen über die Wirkungsweise dieser Linsen sind zum Teil aber unzutreffend. Wir stellen die Grenzen der Leistungsfähigkeit dieser Linsen dar und zeigen, dass monofokale Intraokularlinsen, bei Bedarf ergänzt durch eine Brille, eine höhere Sehschärfe ermöglichen.