English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Thesis

Neurophysiologische Studien zu raumzeitlichen Mustern induzierter und evozierter Oszillationen

MPS-Authors
There are no MPG-Authors available
Locator
There are no locators available
Fulltext (public)

Thesis_Sascha_Gotthardt_Final.pdf
(Publisher version), 4MB

Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Gotthardt, S. (2010). Neurophysiologische Studien zu raumzeitlichen Mustern induzierter und evozierter Oszillationen. PhD Thesis, Technische Universität Darmstadt: Fachbereich Biologie, Darmstadt, Germany.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0013-BF5A-2
Abstract
Für ein besseres Verständnis der kortikalen Informationsverarbeitung ist es wichtig, die funktionelle Konnektivität der an der Lösung einer Aufgabe beteiligten Areale zu kennen. Eine Möglichkeit funktionelle Konnektivität zu untersuchen, besteht in der Analyse raumzeitlicher Aktivierungsmuster. Aus der Aktivierungsabfolge der beteiligten Areale kann unter bestimmten Annahmen, die Richtung des Informationsflusses zwischen diesen Arealen hergeleitet werden. Es ist bekannt, dass die Dynamik kortikaler Gammaoszillationen eng mit den neuronalen Prozessen der Reizverarbeitung, Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses verknüpft sind. Da Gammaoszillationen in den meisten kortikalen Arealen auftreten, eignen sie sich besonders gut, um die raum-zeitliche Koordination multipler Verarbeitungsstufen höherer kognitiver Leistungen zu untersuchen.