English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Contribution to Collected Edition

Erben in der Leistungsgesellschaft

MPS-Authors
/persons/resource/persons41135

Beckert,  Jens
Soziologie des Marktes, MPI for the Study of Societies, Max Planck Society;

Locator
There are no locators available
Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Beckert, J. (2013). Erben in der Leistungsgesellschaft. In Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung (Ed.), MPIfG Jahrbuch 2013-2014 (pp. 57-61). Köln: Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0015-184B-6
Abstract
Kaum eine Institution ist für die Reproduktion sozialer Ungleichheit so bedeutsam wie die Vererbung von Vermögen. Doch Erbschaften widersprechen dem Leistungsprinzip, mit dem in modernen Gesellschaften soziale Ungleichheit gerechtfertigt wird. Jens Beckert zeigt, welche Kontroversen sich um die Vermögensvererbung entspannen und wie sie unsere Gesellschaftsordnung spiegeln und beeinflussen.