English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Book Review

Hinter lauter Paragraphen keine Welt. Richard Weisberg findet, dass Dichter die besseren Juristen sind. Dabei hängt er dem romantischen Traum von der eigentlichen Wirklichkeit nach [Rezension von: Richard Weisberg: "Rechtsgeschichten". Über Gerechtigkeit in der Literatur. Aus dem Amerikanischen von Walter Popp. Mit einem Nachwort von Bernhard Schlink. Suhrkamp Verlag, Berlin 2013]

MPS-Authors
/persons/resource/persons28626

Stolleis,  Michael
MPI for European Legal History, Max Planck Society;

Locator
There are no locators available
Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Stolleis, M. (2013). Hinter lauter Paragraphen keine Welt. Richard Weisberg findet, dass Dichter die besseren Juristen sind. Dabei hängt er dem romantischen Traum von der eigentlichen Wirklichkeit nach [Rezension von: Richard Weisberg: "Rechtsgeschichten". Über Gerechtigkeit in der Literatur. Aus dem Amerikanischen von Walter Popp. Mit einem Nachwort von Bernhard Schlink. Suhrkamp Verlag, Berlin 2013]. Frankfurter Allgemeine Zeitung, (Nr. 58, 09.03.2013), L16.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0017-E23D-3
Abstract
There is no abstract available