English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Journal Article

Phasenumwandlungen von Lithiumnitrid unter Druck

MPS-Authors
There are no MPG-Authors available
Locator
There are no locators available
Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Beister, H. J., Haag, S., Kniep, R., Strößner, K., & Syassen, K. (1988). Phasenumwandlungen von Lithiumnitrid unter Druck. Angewandte Chemie, 100(8), 1116-1118. doi:10.1002/ange.19881000821.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0019-B66F-C
Abstract
Bereits bei 600 MPa und Raumtemperatur wandelt sich α-Li3N in β-Li3N um, dessen Rückumwandlung bei Normaldruck erst oberhalb 200°C einsetzt. β-Li3N kristallisiert im Na3As-Typ. Mit dieser Modifikation läßt sich Li3 N in die Struktursystematik der Alkalimetallverbindungen A3B mit Elementen der Stickstoffgruppe einreihen (A = Li, Na, K, Rb, Cs; B = N, P, As, Sb, Bi). Da der Phasenübergang bei relativ niedrigem Druck stattfindet, ist die Bildung geringer Anteile an β-Li3N beim Mörsern kaum auszuschließen, so daß Röntgenpulveraufnahmen von α-Li3N stets auch geringe Anteile an β-Li3N zeigen.