Deutsch
 
Benutzerhandbuch Datenschutzhinweis Impressum Kontakt
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT

Freigegeben

Zeitschriftenartikel

Heterotope Wirtmoleküle zur Einlagerung von zwei verschiedenen Gästen

MPG-Autoren
/persons/resource/persons58919

Reetz,  Manfred T.
Research Department Reetz, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Max Planck Society;

Externe Ressourcen
Es sind keine Externen Ressourcen verfügbar
Volltexte (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Volltexte verfügbar
Ergänzendes Material (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Ergänzenden Materialien verfügbar
Zitation

Reetz, M. T., Niemeyer, C. M., & Harms, K. (1991). Heterotope Wirtmoleküle zur Einlagerung von zwei verschiedenen Gästen. Angewandte Chemie, 103(11), 1517-1519. doi:10.1002/ange.19911031124.


Zitierlink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0023-CA25-B
Zusammenfassung
Wirtmoleküle mit Bor-haltigen Acceptor- und mit Kronenether-Donorstellen wie Verbindung 1 in der vorstehenden Zuschrift können selektiv Alkohole und Amine einlagern. Das Lewis-saure Bor-Zentrum greift in die Brønstedt-Eigenschaften des Systems Alkohol/Amin ein, so daß das Alkoholat am Bor- und das Ammonium-Ion am Kronenether-Teil gebunden ist. Die untenstehende Gleichung zeigt dies schematisch. Die Struktur der Wirt/Gast1/Gast2-Verbindungen ist äußerst ungewöhnlich