Deutsch
 
Benutzerhandbuch Datenschutzhinweis Impressum Kontakt
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT

Freigegeben

Beitrag in Sammelwerk

Die Pflichten von Managern bei der Steuerplanung: Eine rechtsvergleichende Untersuchung - Managers’ duties with regard to tax planning: A comparative analysis

MPG-Autoren
/persons/resource/persons81035

Mostacatto,  Bianca
Business and Tax Law, MPI for Tax Law and Public Finance, Max Planck Society;

Externe Ressourcen
Volltexte (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Volltexte verfügbar
Ergänzendes Material (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Ergänzenden Materialien verfügbar
Zitation

Mostacatto, B. (2014). Die Pflichten von Managern bei der Steuerplanung: Eine rechtsvergleichende Untersuchung - Managers’ duties with regard to tax planning: A comparative analysis. In MPG-Jahrbuch 2014. München: Max-Planck-Gesellschaft.


Zitierlink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0026-AB9D-3
Zusammenfassung
Welche Vorgaben macht das Gesellschaftsrecht Managern bei der Steuerplanung? Sind Steuern als Kosten zu behandeln, die es zwecks Steigerung der Gewinnspanne zu vermeiden gilt, oder sind sie als eine „soziale Pflicht“ anzusehen, die auch dann verfolgt werden soll, wenn dies zu geringeren Gewinnen führen würde? Forscher am Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen untersuchen diese Fragen in einer rechtsvergleichenden Betrachtung der einschlägigen gesellschaftsrechtlichen Regelungen für Deutschland, die USA (Delaware), England und Brasilien.
How should corporate managers behave in the area of tax planning, considering the rules of the game established by corporate law? Should taxes be treated as a cost to be mitigated for the sake of greater profitability or a social duty to be preferred even if that means reduced profits? The corporate laws in Germany, US (Delaware), England and Brazil serve as starting point for a research project at the Max Planck Institute for Tax Law and Public Finance.