English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Journal Article

Die Haftung von Gesellschaftsorganen im internationalen Privat- und Prozessrecht

MPS-Authors
/persons/resource/persons50288

Lüttringhaus,  Jan D.
MPI for Comparative and International Private Law, Max Planck Society;

Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Lüttringhaus, J. D. (2015). Die Haftung von Gesellschaftsorganen im internationalen Privat- und Prozessrecht. Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 904-908.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0029-2AB4-8
Abstract
Die Haftung von Geschäftsführern gegenüber ihrer Gesellschaft bewegt sich im Spannungsfeld von Vertrag, Delikt und gesellschaftsrechtlichem Organverhältnis. Die Holterman Ferho-Entscheidung des EuGH ermöglicht eine erste Positionsbestimmung der Geschäftsführerhaftung im Zuständigkeits- und Kollisionsrecht der EU. Directors’ liability is caught between company law, and contractual and non-contractual obligations. In its Holterman Ferho decision, the ECJ locates directors’ liability within EU private international law.