Deutsch
 
Benutzerhandbuch Datenschutzhinweis Impressum Kontakt
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT

Freigegeben

Zeitschriftenartikel

Insekten als Symbole göttlicher Verehrung und Schädlinge des Menschen. Einleitung (S. 9), 1. Goethes Insekten und Insekten-Nachbildungen in Weimar (S. 11), 2. Kulturgeschichtliche Bedeutung der heiligen Käfer in Altägypten (S. 33), 3. Die Anfänge der Schädlingsabwehr im orientalischen Altertum (S. 77), 4. Steuerung vorratsschädlicher Insektenpopulationen mittels Insektistasis (S. 107)

MPG-Autoren
/persons/resource/persons179327

Levinson,  Hermann Zacharias
Verhaltensphysiologie, Seewiesen, Max Planck Institut für Ornithologie, Max Planck Society;

/persons/resource/persons179326

Levinson,  Anna R.
Verhaltensphysiologie, Seewiesen, Max Planck Institut für Ornithologie, Max Planck Society;

Volltexte (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Volltexte verfügbar
Ergänzendes Material (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Ergänzenden Materialien verfügbar
Zitation

Levinson, H. Z., & Levinson, A. R. (2001). Insekten als Symbole göttlicher Verehrung und Schädlinge des Menschen. Einleitung (S. 9), 1. Goethes Insekten und Insekten-Nachbildungen in Weimar (S. 11), 2. Kulturgeschichtliche Bedeutung der heiligen Käfer in Altägypten (S. 33), 3. Die Anfänge der Schädlingsabwehr im orientalischen Altertum (S. 77), 4. Steuerung vorratsschädlicher Insektenpopulationen mittels Insektistasis (S. 107). Spixiana/Supplement, 27, 1-119.


Zitierlink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0029-65F2-2
Zusammenfassung
Es ist keine Zusammenfassung verfügbar