English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Journal Article

Untersuchung der Struktur und Dynamik des B13+ mithilfe der Infrarot-Photodissoziationsspektroskopie

MPS-Authors
/persons/resource/persons45968

Fagiani,  Matias Ruben
Molecular Physics, Fritz Haber Institute, Max Planck Society;
Wilhelm-Ostwald-Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, Universität Leipzig;

/persons/resource/persons104332

Song,  Xiaowei
Molecular Physics, Fritz Haber Institute, Max Planck Society;
Wilhelm-Ostwald-Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, Universität Leipzig;

/persons/resource/persons192335

Debnath,  Sreekanta
Molecular Physics, Fritz Haber Institute, Max Planck Society;
Wilhelm-Ostwald-Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, Universität Leipzig;

/persons/resource/persons21548

Gewinner,  Sandy
Molecular Physics, Fritz Haber Institute, Max Planck Society;

/persons/resource/persons22079

Schöllkopf,  Wieland
Molecular Physics, Fritz Haber Institute, Max Planck Society;

Locator
There are no locators available
Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Fagiani, M. R., Song, X., Petkov, P., Debnath, S., Gewinner, S., Schöllkopf, W., et al. (2017). Untersuchung der Struktur und Dynamik des B13+ mithilfe der Infrarot-Photodissoziationsspektroskopie. Angewandte Chemie, 129(2), 515-519. doi:10.1002/ange.201609766.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-002C-426D-6
Abstract
Die Struktur und Dynamik des “magischen” Borclusters B13+ wurde mithilfe der Gasphasen-Schwingungsspektroskopie an kryogenen Ionen untersucht. Das Infrarot-Photodissoziationspektrum (IRPD) des D2-komplexierten Monoisotopologs 11B13+ wurde im Bereich von 435 cm-1 bis 1790 cm-1 gemessen und durch Vergleich mit simulierten IR-Spektren energetisch tiefliegender Isomere aus Dichtefunktionaltheorie-Rechnungen eindeutig einer planaren Bor-Doppelradspezies zugeordnet. Born-Oppenheimer-Molekulardynamik(BOMD)-Simulationen sagen bereits unter 100 K eine interne Quasirotation voraus. Die berechneten BOMD-Schwingungsspektren ermöglichen, zusammen mit den experimentellen IRPD-Spektren, erstmals den spektroskopischen Nachweis dieser außergewöhnlichen Dynamik des B13+.