English
 
Help Privacy Policy Disclaimer
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Journal Article

Die Säurespaltung der Formazane. Ein Beitrag zur Konstitutionsaufklärung dieser Verbindungsklasse

MPS-Authors
/persons/resource/persons197067

Jerchel,  Dietrich
Max Planck Institute for Medical Research, Max Planck Society;

Fulltext (public)
There are no public fulltexts stored in PuRe
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Jerchel, D., & Woticky, W. (1957). Die Säurespaltung der Formazane. Ein Beitrag zur Konstitutionsaufklärung dieser Verbindungsklasse. Liebigs Annalen der Chemie, 605(1), 191-200. doi:10.1002/jlac.19576050124.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-002D-0493-8
Abstract
Die zu Benzotriazinen und Arylaminen führende Säurespaltung der Formazane und ihre Beeinflussung durch Substituenten an einem N‐ständigen Benzolring des Formazans wurden genauer untersucht. — Die Aktivität des beim Säureabbau von 14C‐markiertem N,N′,C‐Triphenyl‐formazan erhaltenen Phenyl‐benzotriazins und des nach hydrierender Spaltung isolierten Amidrazons sichert den bei den unsymmetrisch substituierten Formazanen erhobenen Befund, daß zwei formulierbaren Strukturen (Ia und Ib) nur eine isolierbare Substanz zugrunde liegt. Dies läßt sich durch Annahme von zwei tautomeren Formen mit sehr geringer Umwandlungsenergie erklären. Bei symmetrischen Formazanen kann auch das Vorliegen eines mesomeren Systems angenommen werden.