Deutsch
 
Benutzerhandbuch Datenschutzhinweis Impressum Kontakt
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT

Freigegeben

Zeitschriftenartikel

Aminozucker-Synthesen X. D-TALOSAMIN

MPG-Autoren
/persons/resource/persons196892

Kuhn,  Richard
Max Planck Institute for Medical Research, Max Planck Society;

/persons/resource/persons198522

Fischer,  Hans
Department of Organic Chemistry, Max Planck Institute for Medical Research, Max Planck Society;

Volltexte (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Volltexte verfügbar
Ergänzendes Material (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Ergänzenden Materialien verfügbar
Zitation

Kuhn, R., & Fischer, H. (1958). Aminozucker-Synthesen X. D-TALOSAMIN. Liebigs Annalen der Chemie, 612(1), 65-67. doi:10.1002/jlac.19586120107.


Zitierlink: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-002D-06FA-3
Zusammenfassung
Aus D-Lyxose, Anilin und HCN läßt sich reines N-Phenyl-D-talosaminsäurenitril gewinnen, dessen katalytische Halbhydrierung kristallisiertes D-Talosamin-hydrochlorid (37% d. Th.) liefert. Angaben der Literatur über das Vorkommen dieses Aminozuckers in der Knorpelsubstanz werden diskutiert.