English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Book

50 Jahre Südwestdeutsche und Schweizerische Kriminologische Kolloquien

MPS-Authors
/persons/resource/persons212176

Grundies,  Volker
Criminology, Max Planck Institute for Foreign and International Criminal Law, Max Planck Society;

External Ressource
No external resources are shared
Fulltext (public)
There are no public fulltexts stored in PuRe
Supplementary Material (public)

K_177_Inhaltsverzeichnis.pdf
(Supplementary material), 242KB

Citation

Bartsch, T., Brandenstein, M., Grundies, V., Hermann, D., Puschke, J., & Rau, M. (Eds.). (2017). 50 Jahre Südwestdeutsche und Schweizerische Kriminologische Kolloquien. Berlin: Duncker & Humblot.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-002E-388D-A
Abstract
Seit mehr als fünfzig Jahren veranstalten die kriminologischen Lehrstühle, Forschungsgruppen und Institute aus Südwestdeutschland und der Schweiz im jährlichen Turnus die „Südwestdeutschen und Schweizerischen Kriminologischen Kolloquien“. Ziel der in informeller sommerlicher Atmosphäre durchgeführten Veranstaltungen ist die Vorstellung und kritische Diskussion aktueller, noch laufender empirischer Forschungsprojekte der beteiligten Institute. Der vorliegende Band wurde aus Anlass des 50. Jubiläumskolloquiums publiziert. Er präsentiert im ersten Teil zusammenfassende Bestandsaufnahmen der Forschungsaktivitäten der beteiligten Lehrstühle und Institute aus den vergangenen zehn Jahren. Im zweiten Teil werden ausgewählte thematische Beiträge aus dem Jubiläumskolloquium vorgestellt, das im Juli 2014 in Freiburg im Breisgau stattfand. Die Beiträge spiegeln in der Zusammenschau die große – inhaltliche wie methodische – Vielfalt der kriminologischen Forschung ebenso wider wie ihre gesellschaftliche Relevanz. Sie ist keineswegs bloß regional angelegt, sondern repräsentiert einen gewichtigen Teil der deutschsprachigen kriminologischen Forschung und weist überdies vielfältige Bezüge in das nahe und fernere Ausland auf.