English
 
Help Privacy Policy Disclaimer
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Contribution to Collected Edition

Prävention von Wirtschaftskriminalität

MPS-Authors
/persons/resource/persons212336

Sieber,  Ulrich
Criminal Law, Max Planck Institute for Foreign and International Criminal Law, Max Planck Society;

/persons/resource/persons212150

Engelhart,  Marc
International Max Planck Research School for Comparative Criminal Law, Max Planck Society;
Criminal Law, Max Planck Institute for Foreign and International Criminal Law, Max Planck Society;
Section for Business and Economic Criminal Law, Max Planck Institute for Foreign and International Criminal Law, Max Planck Society;

External Resource
Fulltext (public)
There are no public fulltexts stored in PuRe
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Sieber, U., & Engelhart, M. (2014). Prävention von Wirtschaftskriminalität. In Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. (Ed.), Jahrbuch 2013 der Max-Planck-Gesellschaft.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-002E-3C35-C
Abstract
Eignen sich freiwillige Verhaltenskodizes von Unternehmen, sogenannte Compliance-Programme, als neue „zweite Spur“ zur Verhinderung von Wirtschaftskriminalität? Forscher am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht analysieren die aktuelle Compliance-Entwicklung und die Effektivität verschiedener kriminalpolitischer Strategien in Deutschland. In ihrer Studie zeigen sie neue Präventionskonzepte, die ein reformiertes Wirtschaftsstrafrecht mit einem System der staatlich-privaten Koregulierung verbinden.