English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Journal Article

Elementspezifische Abbildung magnetischer Mikrostrukturen

MPS-Authors
/persons/resource/persons211638

Grunze,  M.
Cellular Biophysics, Max Planck Institute for Medical Research, Max Planck Society;

Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Schneider, C., Meinel, K., Kirschner, J., Neuber, M., & Grunze, M. (1994). Elementspezifische Abbildung magnetischer Mikrostrukturen. Physikalische Blätter, 50(10), 939-941. doi:10.1002/phbl.19940501008.


Cite as: http://hdl.handle.net/21.11116/0000-0001-A78D-4
Abstract
Die kürzliche Entdeckung des magnetischen Dichroismus in der Elektronenemission ist ein Meilenstein in der Entwicklung des Gebietes Oberflächenmagnetismus. Durch diesen Effekt werden magnetische Phänomene an Oberflächen und in Dünnschichtsystemen auf einfache Weise mittels elektronenspektroskopischer Methoden charakterisiert. Die Abbildung magnetischer Domänen mit chemischer Selektivität ist insbesondere für die Entwicklung und Optimierung moderner magnetischer Datenspeichermedien von grundlegender Bedeutung.