Deutsch
 
Benutzerhandbuch Datenschutzhinweis Impressum Kontakt
  DetailsucheBrowse

Datensatz

DATENSATZ AKTIONENEXPORT

Freigegeben

Zeitschriftenartikel

Elementspezifische Abbildung magnetischer Mikrostrukturen

MPG-Autoren
/persons/resource/persons211638

Grunze,  M.
Cellular Biophysics, Max Planck Institute for Medical Research, Max Planck Society;

Volltexte (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Volltexte verfügbar
Ergänzendes Material (frei zugänglich)
Es sind keine frei zugänglichen Ergänzenden Materialien verfügbar
Zitation

Schneider, C., Meinel, K., Kirschner, J., Neuber, M., & Grunze, M. (1994). Elementspezifische Abbildung magnetischer Mikrostrukturen. Physikalische Blätter, 50(10), 939-941. doi:10.1002/phbl.19940501008.


Zitierlink: http://hdl.handle.net/21.11116/0000-0001-A78D-4
Zusammenfassung
Die kürzliche Entdeckung des magnetischen Dichroismus in der Elektronenemission ist ein Meilenstein in der Entwicklung des Gebietes Oberflächenmagnetismus. Durch diesen Effekt werden magnetische Phänomene an Oberflächen und in Dünnschichtsystemen auf einfache Weise mittels elektronenspektroskopischer Methoden charakterisiert. Die Abbildung magnetischer Domänen mit chemischer Selektivität ist insbesondere für die Entwicklung und Optimierung moderner magnetischer Datenspeichermedien von grundlegender Bedeutung.