English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Book

Das türkische Strafgesetzbuch - Türk Ceza Kanunu : vom 1. März 1926 - nach dem Stand vom 31. Januar 2001

MPS-Authors
/persons/resource/persons212352

Tellenbach,  Silvia
Criminal Law, Max Planck Institute for Foreign and International Criminal Law, Max Planck Society;
Section Turkey, Iran, and the Arab States, Max Planck Institute for Foreign and International Criminal Law, Max Planck Society;

External Ressource
No external resources are shared
Fulltext (public)
There are no public fulltexts stored in PuRe
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Tellenbach, S. (2001). Das türkische Strafgesetzbuch - Türk Ceza Kanunu: vom 1. März 1926 - nach dem Stand vom 31. Januar 2001 (2. Aufl.). Freiburg i. Br.: edition iuscrim.


Cite as: http://hdl.handle.net/21.11116/0000-0001-F53F-5
Abstract
Das Türkische Strafgesetzbuch (Gesetz Nr. 765 vom 1.3.1926) trat am 1.7.1926 in Kraft. Seitdem wurde es durch 5 Änderungsgesetze und sechs Verfassungsgerichtsentscheidungen eingreifend geändert. Mehrere Anläufe zu einer umfassenden Reform blieben jedoch bisher erfolglos, und das Gesetz wird heute bisweilen sprachlich und inhaltlich mit einem Flickenteppich verglichen. Eine deutsche Übersetzung in der Reihe "Sammlung außerdeutscher Strafgesetzbücher in deutscher Übersetzung" von 1955 war mittlerweile völlig veraltet, so daß eine umfassende Neubearbeitung geboten war, die 1998 erschien. Jetzt folgt die 2. Auflage nach dem Stand von Januar 2001. Außer dem vollständigen Text des Strafgesetzbuchs enthält der vorliegende Band Auszüge aus dem Strafvollzugsgesetz (Gesetz Nr. 647 vom 13.7.1965), dem Jugendgerichtsgesetz (Gesetz Nr. 2253 vom 7.11.1979) und dem Antiterrorgesetz (Gesetz Nr. 3713 vom 12.4.1991), soweit deren Kenntnis für das Verständnis der Vorschriften des Strafgesetzbuchs erforderlich ist.