English
 
Help Privacy Policy Disclaimer
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Teaching

Musikpsychologie - Kognition und Wahrnehmung

MPS-Authors
/persons/resource/persons19958

Sammler,  Daniela
Otto Hahn Group Neural Bases of Intonation in Speech, MPI for Human Cognitive and Brain Sciences, Max Planck Society;

External Resource
No external resources are shared
Fulltext (public)
There are no public fulltexts stored in PuRe
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Sammler, D. (2018). Musikpsychologie - Kognition und Wahrnehmung. Seminar: BA Musikwissenschaft (Modul Musiksoziologie und Musikpsychologie). University of Leipzig, Germany, 2018-10-15 - 2019-02-04.


Cite as: http://hdl.handle.net/21.11116/0000-0002-4E3B-6
Abstract
Musik ist allgegenwärtig, oft nehmen wir sie ganz unbewusst wahr, wippen unwillkürlich mit dem Fuß mit oder fühlen uns aufgemuntert. Was so einfach klingt, ist ein Kraftakt für unsere grauen Zellen. Im Seminar werden wir beleuchten, was es eigentlich bedeutet, Musik „wahrzunehmen“, welche Wege akustische Information durch Kognition und Gehirn nimmt, um vom Klang zur Empfindung oder Bewegung zu werden. Anhand ausgewählter Texte werden wir den Mechanismen scheinbar einfacher Wahrnehmungsleistungen wie dem Erkennen von Tonhöhen und Klangfarben, Rhythmus oder Harmonie auf den Grund gehen und neuronale Hintergründe für Phänomene wie absolutes Gehör, Synästhesie, Groove und Emotion diskutieren