English
 
Help Privacy Policy Disclaimer
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Journal Article

Phytoplanktontaxa in dem zentralamazonischen Schwemmlandsee Lago do Castanho

MPS-Authors
There are no MPG-Authors in the publication available
External Resource
No external resources are shared
Fulltext (restricted access)
There are currently no full texts shared for your IP range.
Fulltext (public)
There are no public fulltexts stored in PuRe
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Uherkovich, G., & Schmidt, G. (1974). Phytoplanktontaxa in dem zentralamazonischen Schwemmlandsee Lago do Castanho. Amazoniana: Limnologia et Oecologia Regionalis Systematis Fluminis Amazonas, 5(2), 243-283.


Cite as: https://hdl.handle.net/21.11116/0000-0004-568C-E
Abstract
Der im Überschwemmungsgebiet des Amazonas liegende See Lago do Castanho weist
eine Phytoplanktonvegetation auf, die in der Regel durch eine mehr oder weniger massenhafte Vermehrung von wärmeliebenden kosmopolitischen Algen (von warmeurythermen Organismen) und durch das
charakteristische, doch mengenmäßig nie überwiegende Auftreten von tropischen Formen bzw. Endemismen
gekennzeichnet ist. Die Zusammensetzung der Phytoplanktonassoziationen ändert sich im Laufe des Jahres
und wird vor allem von den Überschwemmungsperioden bestimmt. Das durchschnittliche Gesamtbild weist
auf eine mäßige Eutrophie dieses Gewässers hin.
Trotz mancher Kenntnisse der allgemeinen Limnologie des behandelten Gewässers, die in der vorliegenden Arbeit nur kurz behandelt werden, wären weitere Untersuchungen über die Kausalität besonders
der quantitativen Entfaltung des Phytoplanktons im Lago do Castanho für ein eingehendes Verständnis dieses ökosystems erforderlich.