English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Journal Article

Die Reifung des sozialen Gehirns

MPS-Authors
/persons/resource/persons20014

Steinbeis,  Nikolaus
Department Social Neuroscience, MPI for Human Cognitive and Brain Sciences, Max Planck Society;

Fulltext (public)
There are no public fulltexts available
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Steinbeis, N. (2013). Die Reifung des sozialen Gehirns. Max-Planck-Gesellschaft Jahrbuch 2013.


Cite as: http://hdl.handle.net/21.11116/0000-0004-84B4-B
Abstract
Im kindlichen Entwicklungsverlauf ist eine Vielfalt an Veränderungen im Sozialverhalten zu beobachten. Während im frühen Kindesalter Egoismus und Ungeduld überwiegen, entwickelt sich mit der Zeit mehr Prosozialität. Welche Entwicklungen des Gehirns mit solchen Verhaltensveränderungen einhergehen, war bis vor Kurzem unbekannt. Nun konnte man zeigen, dass die zunehmende Reifung der Hirnareale, die für Impulskontrolle zuständig sind, es älteren Kindern ermöglicht, im richtigen Moment das Richtige zu tun und nicht dem Eigennutz freien Lauf zu lassen.