English
 
Help Privacy Policy Disclaimer
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Thesis

Eine "grüne" Zukunft für Kunststoffe? Die Entwicklung von Märkten für Biokunststoffe

MPS-Authors
/persons/resource/persons198599

Hees,  Alexandra
International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy, MPI for the Study of Societies, Max Planck Society;

External Resource
No external resources are shared
Fulltext (public)

IMPRS_diss21_Hees.pdf
(Any fulltext), 4MB

Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Hees, A. (2019). Eine "grüne" Zukunft für Kunststoffe? Die Entwicklung von Märkten für Biokunststoffe. PhD Thesis, University of Cologne, Cologne.


Cite as: http://hdl.handle.net/21.11116/0000-0006-65BD-4
Abstract
Die Studie rekonstruiert die historische Entwicklung von Märkten für Biokunststoffe aus einer wirtschaftssoziologischen Perspektive. Im ersten Teil werden die Entstehungsbedingungen alternativer Kunststoffvisionen dargestellt. Wie wurden „Biobasiertheit“ und „biologische Abbaubarkeit“ in der Kunststoffentwicklung zu potentiell wertvollen Produkteigenschaften? Die Untersuchung zeigt, dass sich die mit Biokunststoffen verknüpften Wertversprechen im Kontext kollektiver Krisendiagnosen im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts herausgebildet haben, als bis dahin geltende Zukunftsnarrative brüchig wurden und sich neue Zukunftsnarrative formierten. Der zweite Teil der Studie analysiert, wie Unternehmen versucht haben, neue Marktbeziehungen für „grüne“ Kunststoffe aufzubauen und zu stabilisieren. Dabei stießen sie auf Widerstände seitens der Entsorgungswirtschaft, des organisierten Umweltschutzes und staatlicher Regulationsinstanzen. Die Studie argumentiert, dass sich Widerstände nicht allein verhindernd auf die Entwicklung von Märkten auswirken, sondern als Weichensteller für die Ausrichtung von Innovationsstrategien fungieren und Abgrenzungsfolien für den Entwurf alternativer Zukünfte bieten.