English
 
Help Privacy Policy Disclaimer
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Thesis

Digitalisierung im Personenverkehr

MPS-Authors
/persons/resource/persons238114

Schlüter,  Jan Christian
Group Next generation mobility, Department of Dynamics of Complex Fluids, Max Planck Institute for Dynamics and Self-Organization, Max Planck Society;

Fulltext (public)
There are no public fulltexts stored in PuRe
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Schlüter, J. C. (2020). Digitalisierung im Personenverkehr. PhD Thesis, Georg-August-Universität, Göttingen.


Cite as: http://hdl.handle.net/21.11116/0000-0008-7DCA-9
Abstract
Der öffentliche Personennahverkehr (OPNV) durchlebt aktuell einen Wandel, welcher durch die Innovationen und Entwicklungen im Bereich der Informationstechnologien vollzogen wird. Ein weiterer Megatrend der letzten Jahre ist die Veränderung zu einer nachhaltigen und umweltbewussten Gesellschaft. Nach jahrzehntelanger politischer Priorisierung des motorisierten Individualverkehrs vollzieht sich langsam ein gesellschaftlicher und politischer Umbruch hin zu neuen Mobilitätskonzepten, die durch den demographischen Wandel, die Sparpolitik sowie Umwelt- und Klimabedenken induziert werden (Wallin Andreassen 1995). Neue Mobilitätsdienste gehen auf die heterogenen Verbraucherpräferenzen ein, denen die traditionellen OPNV-Dienste nicht gerecht werden konnten. So hat sich in den letzten Jahren ein Wandel auf der Nachfrageseite nach Mobilität entwickelt. Eine gleichzeitige Verschiebung in der Automobil- und Dienstleistungsindustrie führt zu neuen Anbietern von gemeinsam genutzten Mobilitätsdiensten, einem traditionell öffentlich dominierten Sektor.