English
 
Help Privacy Policy Disclaimer
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Blog Post

Was im Gedächtnis bleibt – und was nicht

MPS-Authors
/persons/resource/persons226988

Bellmund,  Jacob L. S.
Department Psychology (Doeller), MPI for Human Cognitive and Brain Sciences, Max Planck Society;

Fulltext (public)
There are no public fulltexts stored in PuRe
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Bellmund, J. L. S. (2020). Was im Gedächtnis bleibt – und was nicht. Spektrum.de SciLogs: Thinky & Brain.


Cite as: http://hdl.handle.net/21.11116/0000-0009-82C3-7
Abstract
Diese Frau da vorne habe ich doch schon mal gesehen. Aber wo? Wer kennt es nicht, dass einem Menschen oder Dinge begegnen, die uns bekannt vorkommen. Aber woran erinnern wir uns und woran nicht? Vielleicht liegt das gar nicht nur an uns, sondern auch an dem, was wir im Gedächtnis speichern wollen. Manche Dinge finden ihren Weg in unsere Erinnerungen leichter als andere.