English
 
Help Privacy Policy Disclaimer
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Thesis

Charakteristika syntaktischer und semantischer Prozesse bei der auditiven Sprachverarbeitung : Evidenz aus ereigniskorrelierten Potentialstudien

MPS-Authors
/persons/resource/persons19691

Hahne,  Anja
MPI of Cognitive Neuroscience (Leipzig, -2003), The Prior Institutes, MPI for Human Cognitive and Brain Sciences, Max Planck Society;

External Resource
No external resources are shared
Fulltext (public)
There are no public fulltexts stored in PuRe
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Hahne, A. (1997). Charakteristika syntaktischer und semantischer Prozesse bei der auditiven Sprachverarbeitung: Evidenz aus ereigniskorrelierten Potentialstudien. PhD Thesis, Max Planck Institute of Cognitive Neuroscience, Leipzig.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0010-A3CB-F
Abstract
Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die dem Verstehen gesprochener Sätze zugrunde liegenden temporalen und neurotopologischen Charakteristika genauer zu spezifizieren. Unter Berücksichtigung vorliegender Befunde zu hirnelektrischen Potenialmessungen während des Sprachverstehens wird in Anlehnung an Friederici (1995) als Arbeitshypothese ein Modell des Sprachverstehens skizziert, welches in drei Phasen des Verstehensprozesses zeitlich und neurotopographisch differenziert.