English
 
User Manual Privacy Policy Disclaimer Contact us
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT

Released

Thesis

Fisch oder Karpfen? Lexikale Aktivierung von Benennungsalternativen bei der Objektbenennung

MPS-Authors
/persons/resource/persons19693

Hantsch,  Ansgar
MPI of Cognitive Neuroscience (Leipzig, -2003), The Prior Institutes, MPI for Human Cognitive and Brain Sciences, Max Planck Society;

External Ressource
No external resources are shared
Fulltext (public)
There are no public fulltexts stored in PuRe
Supplementary Material (public)
There is no public supplementary material available
Citation

Hantsch, A. (2003). Fisch oder Karpfen? Lexikale Aktivierung von Benennungsalternativen bei der Objektbenennung. PhD Thesis, Max Planck Institute of Cognitive Neuroscience, Leipzig.


Cite as: http://hdl.handle.net/11858/00-001M-0000-0010-B490-A
Abstract
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich in erster Linie mit Prozessen, die dem Formulierungsprozess, genauer gesagt dem lexikalen Zugriff zugeordnet werden können. Es wird genauer auf die unterschiedlichen Vorhersagen von diskreten und nicht-diskreten Modellen des lexikalen Zugriffs eingegangen sowie auf empirische Evidenz für diese unterschiedlichen Modellvorstellungen.