English
 
Help Privacy Policy Disclaimer
  Advanced SearchBrowse

Item

ITEM ACTIONSEXPORT
  Synthese, Struktur und Reaktivität zweikerniger Pentamethyl-Cyclopentadien-Nickelkomplexe mit verbrückenden Butadienliganden

Schneider, J. J., Denninger, U., Goddard, R., Krüger, C., & Lehmann, C. W. (1999). Synthese, Struktur und Reaktivität zweikerniger Pentamethyl-Cyclopentadien-Nickelkomplexe mit verbrückenden Butadienliganden. Journal of Organometallic Chemistry, 582(2), 188-194. doi:10.1016/S0022-328X(99)00034-0.

Item is

Files

show Files

Locators

show

Creators

show
hide
 Creators:
Schneider, Jörg J.1, Author
Denninger, Uwe2, Author
Goddard, Richard3, Author           
Krüger, Carl4, Author           
Lehmann, Christian W.3, Author           
Affiliations:
1Institut für Anorganische Chemie der Universität/GH-Essen, Universitätsstraße 5–7, D-45117 Essen, Germany, ou_persistent22              
2Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, D-45470 Mülheim/Ruhr, Germany, ou_persistent22              
3Service Department Lehmann (EMR), Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Max Planck Society, ou_1445625              
4Service Department Krüger (XRAY), Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Max Planck Society, ou_1445624              

Content

show
hide
Free keywords: Nickel; Butadiene; Alkyne; Phosphine
 Abstract: [(η5-Me5Cp)Ni]2(μ-η22-C4H6)] 3 entsteht bei der Umsetzung von [(η5-Me5Cp)Ni(acac)] 1 mit Magnesiumbutadien. Die Kristallstruktur von 3 wurde bestimmt und zeigt einen, im Vergleich zum Dimer [{(η5-Cp)NiPEt3}2] 4 mit unverbrückter Ni–Ni-Bindung, deutlich elongierten Ni–Ni-Abstand der vermutlich auf den erhöhten sterischen Raumanspruch der Me5Cp-Liganden in 1 im Vergleich zu den Cp-Liganden in 4 zurückzuführen ist. In 3 liegt der Butadienligand in einer nicht-planaren s-trans-Konfiguration vor und überbrückt zwei (Me5Cp)Ni-Fragmente. 3 reagiert mit Diphenylethin unter Verdrängung des Butadienliganden und Ausbildung des Tolan verbrückten Alkinkomplexes [{(η5-Me5Cp)Ni}2(μ-C2Ph2)] 5. Mit Triethylphosphan findet eine σ-π-Umlagerung des komplexierten Butadiens in der Koordinationssphäre beider (Me5Cp)Ni-Fragmente unter Ausbildung der beiden strukturisomeren Komplexe [{(η5-Me5CpNi} (μ-η31-syn-C4H6)(η5-Me5Cp)Ni(PEt3)] 9a und [{(η5-Me5Cp)Ni} (μ-η31-anti-C4H6)(η5-Me5Cp)Ni(PEt3)] 9b statt. Die Molekülstruktur von 9a konnte durch Kristallstrukturanalyse aufgeklärt werden.

Details

show
hide
Language(s): deu - German
 Dates: 1999-06-20
 Publication Status: Published in print
 Pages: 7
 Publishing info: -
 Table of Contents: -
 Rev. Type: Peer
 Identifiers: DOI: 10.1016/S0022-328X(99)00034-0
 Degree: -

Event

show

Legal Case

show

Project information

show

Source 1

show
hide
Title: Journal of Organometallic Chemistry
  Other : J. Organomet. Chem.
Source Genre: Journal
 Creator(s):
Affiliations:
Publ. Info: Amsterdam : Elsevier
Pages: - Volume / Issue: 582 (2) Sequence Number: - Start / End Page: 188 - 194 Identifier: ISSN: 0022-328X
CoNE: https://pure.mpg.de/cone/journals/resource/954925622228